Wartung

Unsere hochqualifizierten Mitarbeiter sind an einer Vielzahl von Standorten in Deutschland und Europa tätig. Durch unsere deutschlandweit verteilten Servicestützpunkte können wir zügig auf Störungen im Anlagenbetrieb reagieren und diese beheben, sowie kostengünstig Wartungen und Reparaturen durchführen.

Unsere Servicemitarbeiter kennen die Anlagen unserer Kunden vor Ort und stehen auch als Ansprechpartner zur Verfügung.

Wir führen Wartungen sowohl im Wasser- als auch im Deponiegasbereich durch.

Wasserbehandlung

Im Wasserbereich werden Wartungen entsprechend den Herstellerangaben der einzelnen Komponenten durch uns geleistet.

Gerne bieten wir bei Bedarf die komplette Grundsanierung und Überholung von Wasserbehandlungsanlagen an. Eine Anpassung an sich verändernde Wassermengen und Wasserzusammensetzungen durch Rückbau oder Umbau wird von TDL Energie in kürzester Zeit effektiv umgesetzt.

Zu unserem umfassenden Leistungsspektrum zählen neben weiteren Punkten zum Beispiel:

  • Überprüfung und Reparatur von Pumpen
  • Überprüfung und Reparatur der Steuerung und Visualisierung
  • Überprüfung und Reparatur von Messgeräten
  • Komplette Membranwechsel

Deponiegas

Im Deponiegasbereich bieten wir sowohl Wartungen bei Deponiegas-BHKW als auch bei Verdichter- und Fackelanlagen an.

Die Wartungen für Blockheizkraftwerke werden von uns für MAN und MWM/Caterpillar-Motoren für Deponiegas und Biogas realisiert. Zur Wartung zählt für uns nicht nur die Wartung der Motor- und Generatoreinheit mit den notwendigen Regelwartungen und Instandsetzungen, wie beispielweise Zylinderkopfwechsel, sondern ebenfalls Bestandteil unseres Angebotes sind Wartungen an den peripheren Einrichtungen des BHKW wie Gasregelstrecke, Notkühleinrichtungen und technische Lüftung.

Für Verdichter- und Fackelanlagen werden von uns z. B. Ölwechsel am Verdichter, Reinigung und falls erforderlich der Austausch der Deflagrationssicherungen durchgeführt.

Die betriebstechnische Optimierung des Gasfassungssystems, Überprüfung und Regulierung der Gasbrunnen und Gassammelstationen, können im Rahmen der Wartung an den einzelnen Standorten durch unsere Service -Techniker verrichtet werden. Anlagenkomponenten, wie Absperr- und Regelarmaturen, Messstrecken und Kompensatoren, werden überprüft und falls erforderlich auf Kundenwunsch getauscht.

Im Rahmen der Genehmigungen des Deponiebetreibers sind FID-Begehungen der Deponie, d. h. die Messung der oberflächennahen Methankonzentrationen mit Hilfe eines tragbaren Flammenionisierungsdetektors, erforderlich.