Projekte

Deponiesickerwasserbehandlung Deponie Breitenberg

 

Für die Behandlung des Sickerwassers der Deponie Breitenberg hat der Deponiebetreiber eine gebrauchte Umkehrosmoseanlage erworben. Im Rahmen einer Ausschreibung wurde im Herbst 2018 die Sanierung der Anlage ausgeschrieben. TDL Energie hat die Ausschreibung für sich entscheiden können. In der Fertigung von TDL Energie wird die Anlage derzeit umgebaut, saniert und modernisiert. Die Umkehrosmoseanlage hat eine Sickerwasserbehandlungskapazität von 30 m³/d und wird im Frühjahr 2019 in Betrieb gehen.